Stromkunden zahlen für Kohle-Aus

Kohleausstieg

Weil der Bund für den Kohleausstieg mehr Geld als geplant an die Revierländer und an die Kraftwerksbetreiber zahlt, fehlen offenbar die Mittel für die versprochenen Strompreissenkungen. Darauf deuten Änderungen im jüngsten Referentenentwurf zum Kohleausstiegsgesetz hin, die für Empörung in der deutschen Wirtschaft sorgen.

von faz.net

Lesen Sie mehr zum Thema auf faz.net: "Stromkunden zahlen für Kohle-Aus."

Cookie-Richtlinie